FORUM EX-IST im März: „Datenschutzgrundverordnung tritt in Kraft“

Hier ist der Bericht über das FORUM EX-IST Treffen im März:

Kurt Bortel hat uns informiert:
Haben Sie Geld übrig? JA, dann bleiben Sie passiv! NEIN, dann werden Sie aktiv! Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft und wird damit in allen EU Staaten geltendes Recht. Gleichzeitig tritt auch das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG – neu) in Kraft. Darin sind Sanktionen bei Nichtbeachtung der Vorschriften bis zu 4 % des Jahresumsatzes bzw. 20 Mio. Euro vorgesehen! Und diese Beträge wollen Sie doch sparen bzw. besser einsetzen, oder?“

Danach wurde wieder heftig diskutiert und nachgefragt. Alle Anwesenden haben gemerkt, dass es nun wirklich an der Zeit ist, tätig zu werden. Das gilt zumindest für alle, die eine Internetseite betreiben, besonders wenn es einen Newsletter gibt, oder anderweitig Daten gesammelt werden. Kurt Bortel hat jedoch auch deutlich gemacht, dass nun niemand in Panik verfallen sollte. Eine kleine Handhabe soll seine Präsentation sein, die HIER zum Download steht.

Nach dem Vortrag wurde wieder heftig genetzwerkt.

Die Treffen sind weiterhin kostenfrei (bis auf Speisen und Getränke). Wenn Ihnen die Information und Teilnahme jedoch auch Geld wert ist, können Sie freiwillig einen Beitrag leisten, der einem guten Zweck zukommt: Er dient zur Finanzierung einer kostenfreien Beratung für Gründer, die sich die Bezahlung einer Beratung nicht leisten können und keine Förderung aus öffentlichen Mitteln erhalten. Ich verdoppele Ihren Beitrag dadurch, dass ich nur 50% meines Honorarsatzes für solche Beratungen entnehme. Bitte teilen Sie auch diesen Spendenlink: https://www.paypal.com/pools/c/7ZIF5c2OHa

Keinen Termin und auch keine andere Neuigkeit für Gründer können Sie mehr verpassen, wenn Sie den FEED abonnieren. (MH)