FORUM EX-IST im Januar: „Staatsanwälte klingeln nicht – Versicherungen für Gründer“

Hiermit möchte ich zum nächsten Treffen des FORUM EX-IST – Netzwerk für Gründer einladen. Es findet statt am Montag, den 29. Januar 2018 um 19:00 Uhr im „Augustiner am Dante“, Dantestr. 14, im Dante-Stüberl Das „Augustiner am Dante“ liegt wenige Schritte vom U-Bahnhof „Westfriedhof“ entfernt. (Achtung: nicht gemeint ist das italienische Restaurant mit Biergarten „Villa[…]

Sondierungsgespräche auch am Streit über Soloselbstständige gescheitert?

Nach dem Platzen der Sondierungsgespräche beginnt das „Blame game“: Wer trägt die Verantwortung für das Scheitern? Unter Verdacht steht zunächst einmal die FDP, die das Ende der Verhandlungen einseitig verkündet hat. FDP-Generalsekretärin Nicola Beer hat den Abbruch in einem ZDF-Interview heute morgen unter anderem mit uns Solo-Selbstständigen begründet: „Aber wenn es dann darum ging, Arbeit,[…]

FORUM EX-IST vor Weihnachten: Corporate Design/Identity für Gründer

Am Montag, den 18. Dezember 2017 fand das letzte Treffen des FORUM EX-IST in 2017 statt. Sebastian Hoffmann A+O Visuelle Kommunikation hielt einen Vortrag über „Corporate Design für Gründer“. Den Vortrag können Sie als PDF HIER downloaden. Danach wurde wieder heftig diskutiert und genetzwerkt. Unter anderem konnte ich die Gruppe zu einem eigenen Anliegen befragen: Es[…]

Ungerechtigkeit bei der Krankenversicherung für Selbstständige

Der Verband der Gründer und Selbständigen in Deuschland e.V. (VGSD) hat einen Online-Rechner veröffentlicht, mit dem sich sehr einfach der Kranken- und Pflegeversicherungsbeitrag für Selbstständige errechnen lässt. Gleichzeitig kann man sehen, was man bei gleichem Einkommen als Angestellter zahlen würde, so wird das Ausmaß der Ungerechtigkeit gut sichtbar. Schon früher habe ich dazu aufgerufen, die[…]

FORUM EX-IST im November: „Vertragsmanagement und Risikoidentifikation“

Vertragsmanagement und Risikoidentifikation Claudia Gerlach hat einen interessanten Vortrag über „Vertragsmanagement und Risikoidentifikation“ gehalten. Wir haben gelernt, wie wir mit Verträgen umgehen können und dabei Fristen und Probleme im Auge behalten. Den Inhalt der Präsentation finden Sie wie immer HIER.. Nach dem Vortrag ging es wie immer zum allgemeinen Netzwerken. Tipps wurden ausgetauscht und gemeinsam[…]

FORUM EX-IST im Oktober: Gehirngerecht kommunizieren

Das Netzwerktreffen für Gründer am Montag, den 9. Oktober 2017 hatte den Titel „Gehirngerecht kommunizieren“ Helga Zelesny hat den Vortrag zu diesem interessanten Thema gehalten. Wir konnten lernen, wie jede Kommunikation aus neurophysiologischer Sicht gelingen oder auch weniger gut laufen kann. Der Vortrag steht hier zum DOWNLOAD bereit, auch mit dem Link zu einer Aufzeichnung[…]

FORUM EX-IST im September: „Lean StartUp“

Thomas Hoffmann hat einen Vortrag zu einem „heißen“ Thema gehalten: „Lean Start Up mit Blog, eBook und Direktmarketing.“ Ohne jede Zuhilfenahme einer Präsentationerläuterte er den Anwesenden in der neuen Location, die trotz Urlaubszeit wieder viele Teilnehmer anzog, wie man mit wenig Geld und einfachen Mitteln einen potentiellen Kunden, der zunächst nur an sich selbst interessiert[…]

Unternehmensschulung des RAW: „Let’s talk about money!“

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München veranstaltet wieder eine interessante und kostenlose Schulung für Unternehmen/r: am Dienstag, 19. September 2017, 18:30 Uhr Thema: „Let`s talk about money!“ Veranstaltungsort: Referat für Arbeit und Wirtschaft, Herzog-Wilhelm-Str. 15, Raum 002 Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl werden die Plätze in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Eventuell frei[…]

Faire Beiträge | VGSD Selbstständig vereint

Kranken- und Pflegeversicherung: Einkommensabhängige Beiträge für Selbstständige – die Benachteiligung beenden! Gesetzlich versicherte Selbstständige müssen hohe Mindestbeiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung bezahlen. Diese machen teilweise mehr als 40 Prozent ihres Einkommens aus. Viele der Betroffenen sind Frauen und Teilzeit-Selbstständige. Die Bemessungsgrundlage ist bei Selbstständigen zudem wesentlich breiter als bei Angestellten. Auch bei einem mittleren Einkommen[…]